Z-Cron

Automatische und zeitgesteuerte Aufgabenverwaltung

 

Z-Cron Icon

Z-Cron Programm Funktionen

Das Programm Z-Cron hat über 100 eingebaute Funktionen, die eine Vielzahl von  Aktionen zeitgesteuert übernehmen, um Arbeitsabläufe am Computer einfach zu automatisieren. Das ermöglicht den Anwender komplexe Aufgaben auch, ohne Kenntnisse einer Skriptsprache zu realisieren.

FunktionBeschreibungFreeware
ALARMZeigt das Z-Wecker Fenster für 4 min. an. Der Signalton wird dabei im Gegensatz zum Kommando Z-ALARM über den PC-Lautsprecher ausgegeben
CHECKHTMLInternetseite überprüfen und bei fehlender Verbindung Z-Cron Kommando starten
CHECKPOINTWindows Systemwiederherstellungspunkt setzen
CECKURLInternetverbindung überprüfen und bei fehlender Verbindung Z-Cron Kommando starten
CLEANFILEzeitgesteuertes Löschen von Dateien – die älter als XX Tage sind. Das Alter der Dateien kann über ein Eingabefeld im Setup eingestellt werden
CLEANUPDIRAlle Dateien und Unterverzeichnisse im angegebenen Verzeichnis löschen die älter sind als XX Tage. Das Alter der Dateien kann über ein Eingabefeld im Setup eingestellt werden. Das Kommando arbeitet rekursiv
COPYDIRVerzeichnis kopieren
COPYFILEDatei(en) kopieren
DELETEDatei(en) löschen
DESTROYFenster / Anwendung zeitgesteuert beenden
DOWNLOADDatei Download via HTTP-Protokoll
DYNIPMAILDynamische IP-Adresse ermitteln und bei Änderung E-Mail verschicken
EMPTY-TRASHWindows Papierkorb löschen (alle Laufwerke)
FS20-SENDSendet einen Befehl an einen FS20-Empfänger
GETCGIInternet CGI starten/prüfen
GETURLDatei Abruf via HTTP-Protokoll
HIBERNATESchaltet den Computer in den Ruhezustand mit der Möglichkeit ihn nach einer bestimmten Zeitspanne wieder zu aktivieren
HOSTPINGMit diesem Kommando können PINGs auf einen Rechnernamen ausgeführt werden – um die Reaktionszeit und Verfügbarkeit eines Rechners zu testen
INFOZeigt vier Minuten lang den gespeicherten Info-Text an
IPCAM-MAILMacht ein Foto mit einer IP Kamera und versendet es per E-Mail
KILLProgramm beenden
KILLWINMit diesem Kommando können Programme anhand des Fensternamen beendet werden
KILLWIN-JOBMit diesem Kommando werden Programme anhand des Fensternamen beendet und anschließend wird ein Z-Cron Job ausgeführt
LASTRUNMit dem Z-Cron Kommando LASTRUN wird eine festgelegte Programm EXE-Datei mit vom Anwender wählbaren Programm-Parametern gestartet. Nach der Ausführung des Programms wird der Computer heruntergefahren. Falls Sie einfach nur zeitgesteuert und ohne anschließendes Herunterfahren ein Programm starten möchten, so brauchen Sie gar kein Z-Cron-Kommando zu wählen, sondern tragen einfach den Programmpfad in das entsprechende Textfeld ein.
LOCKMYPCComputer/Arbeitsstation sperren
LOGFILECLEARZ-Cron Logfile löschen
LOGOFFAngemeldeten Benutzer abmelden
MAILMail über SMTP versenden
MAIL-ATTACHPrüft ein Verzeichnis auf Dateien und versendet – falls vorhanden diese als E-Mail Anlage
MESSAGEMeldung an Computer oder Arbeitsgruppe senden (Microsoft-Nachrichtendienst)
MOH-PLAYMoH – Music on Hold starten
MOH-STOPMoH – Music on Hold beenden
MONITOROFFBildschirm ausschalten (Powersave)
MONITORONBildschirm einschalten (Powersave)
MOVEDIRVerzeichnis/Ordner verschieben
MOVEFILEDatei(en) verschieben
MP3-FOLDERAlle MP3-Dateien innerhalb eines Ordners abspielen
MP3-FOLDER-LOOPAlle MP3-Dateien innerhalb eines Ordner in einer Endlosschleife abspielen
MP3-PLAYMP3-Datei abspielen
MP3-HALTAbspielen einer MP3-Datei pausieren
MP3-RESUMEAbspielen einer MP3 Datei fortsetzen
MP3-STOPAbspielen einer MP3-Datei stoppen
MSSQL-DESK-STARTMSSQL Desktop starten
MSSQL-DESK-STOPMSSQL Desktop beenden
NIC-STARTAusgewählte Netzwerk-Karte (LAN) einschalten
NIC-STOPAusgewählte Netzwerk-Karte (LAN) abschalten
NTPTIMEAbgleich der PC-System Uhr mit einem NTP Zeit-Server. Sie benötigen Zugriff auf einen Zeitserver und Sie dürfen keine Firewall verwenden die UDP Port 37 filtert da hierüber der Zeitabgleich erfolgt
OPENDie Anzeige erfolgt mit der für den Dateityp registrierten Anwendung
PAPER-SHUFFLEDesktop-Hintergrundbild aus dem angegebenen Verzeichnis zufällig laden und anzeigen (Freeware-Version nur 20 Bilder)
PC-TIMERComputer in den Ruhezustand versetzen und zu einer bestimmten Zeit aufwecken
PLAYMulti-Media Datei abspielen. Die Wiedergabe erfolgt mit der für den Dateityp registrierten Anwendung.
POWERCHANGEElektrogerät über den USB-Port umschalten
POWERINTERVALElektrogerät im Sekundentakt ein- und ausschalten
POWEROFFElektrogerät über den USB-Port ausschalten
POWERONElektrogerät über den USB-Port einschalten
POWERSWITCHElektrogeräte über den USB-Port ein-/ausschalten
PRINTFILEDokument oder Datei ausdrucken
RAS-DIALInternet/VPN-Verbindung über den Remote Access Service (RAS) herstellen
RAS-HANGUPInternet/VPN-Verbindung trennen
REBOOTComputer Neustarten
REMOTE-SHUTDOWNErlaubt es Ihnen einen Windows Rechner im Netzwerk auszuschalten
RMDIRVerzeichnis löschen
SCREENMAILBildschirm als E-Mail versenden
SCREENSAVEONBildschirmschoner einschalten
SCREENSAVEOFFBildschirmschoner abschalten
SELFTESTViren Selbsttest
SENDLOGFILEZ-Cron Logfile als E-Mail versenden
SENDSSHCMDBefehl auf einem Remote-Rechner ausführen
SERVICE-RESTARTNeustart den ausgewählten Systemdienst
SERVICE-STARTStartet den ausgewählten Systemdienst
SERVICE-STOPBeendet den ausgewählten Systemdienst
SERVICE-WATCHÜberwacht den ausgewählten Systemdienst
SETARCHIVBITArchiv-Bit setzen
SHADOW-COPYErstellt eine Schattenkopie eines Laufwerks
SHUTDOWNComputer abschalten
SHUTDOWN-MESSAGEComputer abschalten mit Warnmeldung
STANDBYSchaltet den PC in den StandBy Modus
STARTREMOTEStartet einen Z-Cron Job auf einem Computer im Netzwerk
THERMO-OFFTemperaturerfassung
THERMO-ONTemperaturerfassung
TIMESTAMPZeitmarke ins Logbuch schreiben
TOUCHFILESZeitstempel für Dateien ändern (Letzte Änderung / Letzer Zugriff)
UNZIPZIP Datei im angegebenen Verzeichnis Entpacken
VBSCRIPTVBScript-Code ausführen
VIDEO-FOLDERSpielt alle Video-Datein in einem Ordner mit dem Z-Cron Video-Player ab
VIDEO-PLAYVideo-Datei mit Z-Cron Video-Player abspielen
VIDEO-STOPZ-Cron Video-Player abschalten
VOLUMECONTROLLautstärke des Systems verändern/abschalten (unter Vista z.Z. keine Auswirkung)
VPN-CONNECTStellt eine Verbindung zu einem VPN-Server her
VPN-DISCONNECTTrennt die Verbindung zu einem VPN-Server
WAKEONLANComputer im lokalen Netzwerk einschalten
WAKEUPONSTANDBYComputer in den Ruhezustand versetzen und zu einer bestimmten Zeit aufwecken
WALLPAPERWindows Desktop-Hintergrundbild ändern
WATCHFunktion zur Überwachung von Programmen. Verstirbt ein überwachtes Programm – so wird es neu gestartet
WAVEPLAYWave-Datei abspielen
Z-ALARMZeigt das Z-Wecker Fenster für 4 min. an und spielt die Datei zcron.wav ab
ZIPFILEDatei in eine ZIP Datei speichern
ZIPFOLDERVerzeichnis in eine ZIP Datei speichern
POWERSHELLMit der Windows PowerShell einen Script ausführen.
WATCH-JOBIm Gegensatz zu dem Kommando WATCH wird das Programm nicht erneut gestartet, sondern alternativ ein angelegter Z-Cron Job.

Autragsüberwachung

Über die eingebaute E-Mail Funktion können Sie sich über den Ablauf der Aktionen benachrichtigen lassen bzw. Ihr Computersystem überwachen.